Home

Die Europäische Norm DIN EN 15565

Seit Mai 2008 sind die Anforderungen an Ausbildungsdienstleistungen und Qualifikationsprogramme von Gästeführern in der Europäischen DIN Norm 15565 festgelegt. Diese Dienstleistungsnorm enthält Anforderungen und Empfehlungen für die Ausbildung und Schulung von Gästeführern.
Dort sind die Mindestanfordungen zu folgenden Kriterien geregelt, die den Beruf des Gästeführers ausmachen:

  • Fähigkeiten: dazu gehören das Wecken von Interesse und Verständnis, das Vermitteln von Informationen
  • Wissen: zu den Themen Kunstgeschichte, Architektur, Politik, Recht, Geografie, Geologie
  • Präsentationstechniken: Stimm- und Atemtechnik, Sprache, Erscheinungsbild des Gästeführers
  • Kommunikationstechniken: nonverbale Kommunikation, zwischenmenschlicher Umgang
  • Konfliktmanagement: der Umgang mit der Gruppe, Stresssituationen bewältigen

Sie kennen die EU-Gästeführerqualifizierung noch nicht? Sie haben davon gehört und benötigen eine detaillierte Beratung? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Zurück